Di 01.10.13

Fujifilm bringt zur World Publishing Expo 2013 voll-ständige Prepress-Lösung für den Zeitungsdruck


Fujifilm gibt heute bekannt, dass das Unternehmen zur World Publishing Expo 2013 (Berlin, 7. bis 9. Oktober 2013) ein komplett neues Vorstufensystem zur Druckplattenbelichtung in der Zeitungsindustrie präsentieren wird. Basierend auf der bewährten chemiearmen Brillia PRO-VN für den Zeitungsdruck wird diese neue Lösung das Produktportfolio in diesem Bereich erweitern, weil es dank einer neuen Partnerschaft mit der Wobe-Team GmbH. zusätzlich zum modular aufgebauten Fujifilm Plattenbelichter Luxel News VMAX den leistungsfähigen und ausbaufähigen Zeitungsworkflow NewsNet, beinhaltet.

Heutige Verleger unterliegen dem ständigen Zwang, die Druckqualität zu verbessern, die Produktivität zu erhöhen, die Kosten zu senken und die Umweltverträglichkeit zu steigern. Aus diesen Gründen konzentriert sich Fujifilm auf die Entwicklung von Lösungen, die diesen kombinierten Herausforderungen in allen Teilbereichen der Branche gerecht werden. Nun nutzt man aktuell die bevorstehende Fachmesse für den Zeitungsdruck, um ein fortschrittliches neues Prepress-System erstmalig vorzustellen, was die aktuellen Anforderungen der Zeitungsdrucker abdeckt.

i) Modularer und zuverlässiger Plattenbelichter neuester Bauart

Der Luxel News VMAX, ein Violett-CtP-System der dritten Generation, wurde entwickelt, um die wachsenden Anforderungen im Zeitungsdruck zu erfüllen. Durch die Kombination hochwertiger Plattenfertigung mit einer modularen Bauweise ist das System voll skalierbar, so dass es auch nachträglich noch vor Ort veränderten Anforderungen angepasst werden kann. Der große Vorteil des Luxel News VMAX ist jedoch seine unglaubliche Geschwindigkeit. Durch die Nutzung neuester Imaging-Technologien ist das System in Kombination mit Fujifilms hoch empfindlicher Brillia Druckplatte derzeit das schnellste auf dem Markt. Bei einer Auflösung von 1.270 dpi können bis zu 400 Platten/Stunde im Berliner Format ausgegeben werden.

Der Luxel News VMAX ist sowohl als Halbautomat (VMAX SA) als auch als Vollautomat (VMAX FA) erhältlich. Beide Varianten sind einfach zu bedienen und können unterschiedliche  Plattenformate verarbeiten. Auf Wunsch ist auch die Kombination mit einer  Online-Entwicklungsmaschine möglich.

Da das System auf  der Violett-Technologie basiert, bietet es nur geringe Betriebskosten bei maximaler Wertschöpfung. Dies wird zusätzlich durch seine hohe Zuverlässigkeit und das geringe Risiko von Fehlbelichtungen sowie die Möglichkeit zur Ferndiagnose gewährleistet. Alle Bauteile des Systems wurden unter dem Aspekt der einfachen Bedienung, und schnellen Inbetriebnahme entwickelt. Es kann unkompliziert zusammen mit einer Entwicklungsmaschine, einer Plattenstanze und einer Abkantvorrichtung installiert werden und ist zu bestehender MIS- und Workflow-Software kompatibel.

ii) Intelligenter Workflow

W-NewsNet ist ein leistungsfähiger individuell zu nutzender Vorstufen-Workflow, der speziell für die Zeitungsindustrie konzipiert wurde und inzwischen dank seiner hohen Automatisierung und Zuverlässigkeit bereits bei vielen Verlagen im Einsatz ist. Durch seinen modularen Aufbau ist er für Zeitungsverlage aller Größen geeignet und ist komplett auf eine standardisierte Zeitungsproduktion ausgerichtet – unabhängig davon, ob vollautomatisch oder teilweise noch manuell.

Der Workflow bietet eine einfach zu bedienende und intuitive Benutzeroberfläche, eine zentrale Administration und eine zentrale Datenspeicherung. Das gesamte System kann durch eine leistungsstarke Web-to-Print-Lösung erweitet werden, um so den Kundenservice des Verlags zu verbessern.

„Wir sind sehr erfreut, diese neue Prepress-Lösung anlässlich der World Publishing Expo präsentieren zu können", sagt Yasufumi Morimoto, Senior Vice President der Graphic Systems Division bei Fujifilm. „Der Zeitungsmarkt ist für uns von strategischer Bedeutung. Dank der Verfügbarkeit dieses Systems, das auf der renommierten lo-chem-Technologie der Brillia-Druckplatten basiert, können wir jetzt eine breitere Palette an Lösungen für die Bedürfnisse der Zeitungsdruckereien anbieten."