Di 08.10.13

Kodak macht die prozessfreie SONORA NEWS Platte weltweit verfügbar


Die SONORA NEWS Plattentechnologie hilft Zeitungsdruckereien, ihre Kosten und Umweltbelastungen zu reduzieren, ohne Konzessionen bezüglich Qualität und Produktivität machen zu müssen


Ab sofort können noch mehr Zeitungsdruckereien ihre Kosten senken und Umweltauswirkungen verringern, indem sie mit der prozessfreien KODAK SONORA NEWS Platte drucken. Kodak präsentiert die SONORA NEWS Platte vom 7. bis zum 9. Oktober auf der World Publishing Expo 2013 (IFRA Expo & Konferenz) in Berlin auf dem Stand Nr. 1.2.400 sowie vom 7. bis zum 10. Oktober beim Distripress-Kongress in Toronto, Kanada, auf dem Stand Nr. 5.

Bislang hatten nur kleine bis mittelgroße Zeitungsunternehmen in den USA und Kanada die Möglichkeit, eine prozessfreie Platte einzusetzen – die prozessfreie KODAK PF-N Platte. Jetzt können auch Zeitungsbetriebe in anderen Weltregionen sowie große Zeitungsdruckereien mit der SONORA NEWS Platte von den Vorteilen der prozessfreien Druckformherstellung profitieren.

Die SONORA NEWS Platte wurde für die manuelle und automatisierte Druckformherstellung entwickelt und ermöglicht Zeitungsdruckereien, schneller in den Druck zu kommen, da der Zeitaufwand für die herkömmliche Plattenverarbeitung eliminiert wird. Für automatische Abläufe in der Druckvorstufe bietet die SONORA NEWS Platte nun einen wesentlichen Vorteil: einen stärkeren Kontrast nach der Bebilderung, als dies bisher bei der prozessfreien Plattentechnologie möglich war.

Unter Berücksichtigung von Anwenderanforderungen nach einer einfachen Umstellung auf die neuen Platten arbeitet Kodak weiter eng mit NELA und Burgess zusammen, um sicherzustellen, dass sich die neue SONORA NEWS Platte reibungslos in Verbindung mit den neuesten Automatisierungssystemen dieser Hersteller, darunter Video-Stanz- und Abkantanlagen, Barcode-Leser und Vorrichtungen zur Zwischenpapierentnahme, verwenden lässt.

Die SONORA NEWS Platte macht Plattenverarbeitungsanlagen und die Verarbeitungschemie überflüssig. Sie ist die einzige für Zeitungsanwendungen konzipierte Druckplatte, die diesen Vorteil aufweist und gleichzeitig die Qualität, Produktivität sowie die Druckeigenschaften herkömmlich verarbeiteter Platte bietet. Beim Einsatz im GENERATION NEWS Plattenbelichter können bis zu 240 SONORA NEWS Platten pro Stunde bebildert werden. Außerdem können Anwender mit der SONORA NEWS Platte Zeit und Geld sparen und umweltschonender produzieren als mit violettempfindlichen Platten und „chemikalienfreien“ Platten. Im Gegensatz zu Violett-Platten erfordert die SONORA NEWS Platte keinerlei Verarbeitung in der Druckvorstufe weshalb Druckereien stabilere, konstantere Platten erhalten, die ihnen eine zuverlässige Qualität ermöglichen.

„Mit der prozessfreien SONORA NEWS Platte bringt Kodak zusätzlichen Nutzen in die Zeitungsproduktion und steigert gleichzeitig Produktivität und Effizienz. Da keine Verarbeitungschemie gekauft, gelagert und entsorgt werden muss, können Zeitungsdrucker ihre Kosten senken und die Umweltauswirkungen ihrer Produktion verringern, ohne in puncto Qualität Zugeständnisse machen zu müssen“, sagt Rich Rindo, General Manager von Kodaks weltweiter Marketingorganisation für den Markt der Druckindustrie. „Zeitungsdruckereien jeder Größe können sich die Vorteile dieser bahnbrechenden Entwicklung zunutze machen und den Plattenverarbeitungsschritt komplett ausschalten, was letztlich zu einem besseren Betriebsergebnis beiträgt.“