Mo 21.10.13

Neu: Kodak Prinergy-Workflow 6


Kodak hat mit der Version 6 die nächste Generation seines Prinergy-Workflows auf den Markt gebracht. Sie soll der Druckvorstufe von Akzidenz-, Verpackungs- und Verlagsdruckereien dank einer neuen Benutzeroberfläche und weiteren Automatisierungsfunktionen eine höhere Präzision und Effizienz im Produktionsablauf ermöglichen. Gleichzeitig helfe die Software, laut Hersteller, die Kosten in der Vorplanungsstufe zu senken und die Produktintegration mit Lösungen von Kodak und Drittanbietern zu erweitern.

Mit der neuen Version führt Kodak eine neue verschlankte und produktivitätsorientierte Benutzeroberfläche namens "Workspace" ein. Der "Workspace" bietet, so Kodak, auf einen Blick die Übersicht über die Druckvorstufenproduktion. Dank der Module Verwalten, Planen und Verfolgen sollen mehr Anwender auf einfache Weise Standard-Bogendruckaufträge bis zur Druckmaschine schleusen können.

Die neue Version ist der Kern eines automatisierten, integrierten Druckvorstufen-Workflows, der die Kodak-Preps-Ausschießsoftware in Version 7, die Kodak-Colorflow-Farbmanagementsoftware in Version 2 sowie das Kodak-Prepress-Portal in Version 6.6 umfasst. 

www.kodak.com