Mi 18.11.15

Aller guten Dinge sind vier


Martor Sieger beim German Design Award 2016.

SECUPRO 625, NR. 625001


SECUPRO 625, NR. 625001

SECUNORM 590, NR. 590001


SECUNORM 590, NR. 590001

SECUNORM 380, NR. 380001


SECUNORM 380, NR. 380001

SECUMAX 350, NR. 350001


SECUMAX 350, NR. 350001

Der German Design Award ist einer der führenden internationalen Designpreise und mit dem red dot die wichtigste Produktdesign-Auszeichnung, die auf deutschem Boden verliehen wird. MARTOR hat vier Produkte ins Rennen geschickt …. und gleich viermal gewonnen!

Das SECUPRO 625, das SECUNORM 380, das SECUNORM 590 und das SECUMAX 350 wurden vom Frankfurter „Rat für Formgebung“ mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnet. Damit würdigt der Rat die herausragende Kombination aus Ästhetik und Gebrauchswert bei den neuesten Sicherheitsmessern aus Solingen.

„Winner“ sind die MARTOR-Produkte in der Kategorie „Workshop and Tools“ – einer von zehn Produktdesign-Kategorien, in denen je ein Gold-Award und 15 Winner-Auszeichnungen verliehen werden. Damit konnte sich MARTOR im Werkzeugbereich allein vier der insgesamt 16 vergebenen Titel sichern.

Für das jetzt auf der A+A 2015 eingeführte Premium-Zangengriffmesser SECUPRO 625 und den außergewöhnlichen Big-Bag-Cutter SECUNORM 590 ist dies die erste hochkarätige Auszeichnung im Designbereich. Das SECUNORM 380, weltweit erstes Sicherheitsmesser mit einem Klingenaustritt von fast 8 cm, konnte zuvor bereits den red dot Design-Award 2015 für sich verbuchen. Alles „abgeräumt“ hat das innovative SECUMAX 350 mit verdeckt liegender Klinge: Vor dem German Design Award 2016 und dem red dot Design-Award 2015 wurde es bereits mit dem pro-k Award 2015 bedacht.

Wie begehrt der German Design Award ist, zeigen die über 3.400 Einreichungen aus den unterschiedlichsten Branchen und ein Blick auf die Bewerberliste 2016: Rolf Benz, Rosenthal, Wero, Osram, Weber (Grill), Vaillant, Volvo, Tupperware, T-Systems und Sigg, um nur einige zu nennen. Daneben zählten in den letzten Jahren Marken wie Porsche, Braun, WMF, BMW, Bosch oder Audi zu den Preisträgern.

Verliehen wird der German Design Award Mitte Februar 2016 im Rahmen der Frankfurter „Ambiente“, der größten Konsumgütermesse der Welt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.martor.de