Mi 09.05.18

Zünd auf der Fespa 2018: Wie Zusammenarbeit im digitalen Finishing funktioniert


Zünd zeigt auf der Fespa 2018 eine grosse Bandbreite an leistungsstarken und vielseitigen Schneidsystemen für die effiziente und automatisierte Endverarbeitung. Der Schweizer Marktführer zeigt seine Lösungen auf seinem eigenen Messestand B50 in Halle 1.2, im Messebereich Digital Corrugated Experience und ist an mehreren Partnerständen präsent.

Auf der Fespa 2018 zeigt Zünd, dass seine hochmodularen Schneidsysteme ein zentrales Element in der lückenlosen Automatisierung der digitalen Produktion sind. Während der Messe unterstreicht Zünd mit seiner Präsenz bei ausstellenden Branchenführern wie HP, Kornit oder Dover Digital Printing sein Engagement für einen durchgängigen digitalen Workflow.

HP stellt mit der HP Latex R-Serie eine neue Generation von Latex-Druckern vor, die neben Rollen- auch Plattenmaterialien bedrucken. Für den Zuschnitt arbeitet HP mit Zünd zusammen und zeigt einen Zünd Cutter S3 M-800. Der digitale Flachbettcutter verarbeitet eine enorme Bandbreite unterschiedlichster Materialien.

Am Messestand von Dover Digital Printing haben die Besucher die Möglichkeit, in einer Live-Produktionsumgebung die einzelnen Produktionsschritte von Sporttextilien zu erleben – vom Designentwurf über den Druck und den Zuschnitt auf einem Zünd Cutter S3 L-1600 mit Wannenabroller bis hin zum fertigen Trikot. Mit dem Wannenabroller werden elastische Sporttextilien verzugs- und spannungsfrei dem Cutter zugeführt. In der 250 m2 grossen Sports Factory zeigen Caldera, MS Printing Solutions, JK Group, Monti Antonio sowie Zünd In Zusammenarbeit mit führenden Sportmarken wie Nike, Puma und Adidas einen kompletten Produktionsworkflow für die Erstellung massgeschneiderter Fussballtrikots.

Ein weiterer Zünd Cutter stellt seine Effizienz am Messestand von Kornit Digital in Halle 1.1 unter Beweis. Das Angebot digitaler Textildrucklösungen für die Bekleidungs- und Heimtextilindustrie von Kornit Digital reicht von einfachen Einstiegslösungen bis hin zu hochleistungsfähigen Textildirektdruck-Lösungen und schnellen Rollendrucksystemen. Für den zuverlässigen und effizienten Zuschnitt dieser grossen Breite an unterschiedlichen Textilien setzt Kornit Digital an der Fespa 2018 mit einem
S3 L-1200 auf modernste Schneidtechnologie aus dem Hause Zünd.

Im Demo- und Lernbereich «Digital Corrugated Experience» werden dem Fachpublikum die Vorteile der digitalen Fertigung für Verpackungen und Einzelhandelsdisplays aus Wellpappe aufgezeigt. In diesem Bereich ist auch Zünd als marktführender Lösungsanbieter vertreten. Und das «Trends Theatre» in Halle 3.1 beschäftigt sich mit den Produktionsbereichen digitaler Textil- und Verpackungsdruck, Werbetechnik-, Industrie- und Dekordruck. Stefan Lang, Head of Sales & Marketing und GL-Mitglied bei Zünd wird an einer Podiumsdiskussion (Donnerstag, 17. Mai, 14 Uhr, Halle 3.1, Stand A40) zum Thema «Boxes, Little Boxes – Digital Printing And The Packaging Industry» teilnehmen.

 

Zünd                                                 Halle 1.2, Stand B50

HP Inc.                                              Halle 3.2, Stand C20

Dover Digital Printing                         Halle 2.2, Stand C14

Kornit Digital                                     Halle 1.1, Stand A20

Digital Corrugated Experience             Halle 5.2, Stand D40

Trends Theatre                                  Halle 3.1, Stand A40