Home  > Nachrichten  > Wirtschaft / Personalien

Wirtschaft / Personalien

Mit Umstrukturierungen in Teilbereichen stärkt BST eltromat seine Kernkompetenzen

TubeScan-Inspektionssystem von Nyquist Systems für die 100%-Inspektion und Bahnbeobachtung im Schmalbahnmarkt.

Nach eingehender Analyse der Marktperspektiven hat BST eltromat International entschieden, Teile seines Geschäftsbereichs BST ProControl zu schließen. Die Lieferung neuer Messsysteme und System-Upgrades von BST ProControl läuft zum Ende des Jahres 2019 aus. Der Bereich Service bleibt wie gewohnt bestehen. Insgesamt betreut ein Team von sieben Personen weiterhin die Bestandskunden von BST... mehrmehr

technotrans bestätigt Prognose für 2019

Die technotrans SE hat ihren Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2019 trotz wachsender Herausforderungen überwiegend erfolgreich fortgesetzt. Sämtliche Geschäftsbereiche entwickelten sich mit Ausnahme der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH nach Plan. Temporäre Belastungen im Zusammenhang mit der gwk in Meinerzhagen sorgten dafür, dass der Umsatz um 4,4 Prozent auf 102,6 Mio. Euro zurückging.... mehrmehr

Gute Auftragssituation zu Beginn des zweiten Quartals

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist mit einer deutlich verbesserten Auftragssi-tuation in das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 gestartet. Damit konnten Teile des schwachen ersten Quartals, vor allem im Europageschäft, kompensiert wer-den. mehr

Ricoh schließt Übernahme von DocuWare ab

Ricoh hat heute bekanntgegeben, dass die Übernahme von DocuWare, einem führenden Anbieter von Enterprise Content Management Software, abgeschlossen ist.mehr

EKDD-Aufsichtsrat im Amt bestätigt

Rigo Fay, Holger Hengst und Andreas Krych bilden auch zukünftig den Aufsichtsrat der EKDD – Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG. Dies hat die Generalversammlung der Einkaufsgenossenschaft der deutschen Druckbranche in Offenburg beschlossen. mehr

Print-ID investiert in weitere HP Indigo 6900

Die Gießener print-ID GmbH & Co. KG hat eine weitere HP Indigo 6900 installiert. Damit steigert das Unternehmen seine Produktivität im Digitaldruck signifikant und reagiert auf die gestiegenen Anforderungen des Marktes. mehr

Papyrus Deutschland jetzt Teil der Inapa Group

Die Inapa IPG SA Portugal (Inapa) hat die Übernahme der Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG (Papyrus) von der OptiGroup AB Schweden (OptiGroup) abgeschlossen. Nachdem bereits das Bundeskartellamt (BKartA) am 04. Juli die Anteilsübertragung freigegeben hat, sind nun auch die Geschäftsanteile zum Stichtag 31. Juli 2019 übertragen worden. Papier Union und Papyrus Deutschland wollen nun zügig mit der... mehrmehr

Hauptversammlung zum Geschäftsjahr 2018/2019 – Heidelberg setzt digitale Transformation zügig fort

Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG, auf der Hauptversammlung zum Geschäftsjahr 2018/2019 im Congress Center Rosengarten in Mannheim.

Rund 1.200 Aktionäre nahmen heute im Congress Center Rosengarten in Mannheim an der Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) zum Geschäftsjahr 2018/2019 teil. Bei der Veranstaltung waren knapp 36 Prozent des Heidelberg-Grundkapitals vertreten. mehr

Electronics For Imaging gibt Abschluss der Übernahme durch eine Tochtergesellschaft der Siris Capital Group, LLC bekannt

Electronics For Imaging, Inc. (EFI) hat heute mitgeteilt, dass die zuvor angekündigte Übernahme durch eine Tochtergesellschaft von Siris für rund 1,7 Milliarden US-Dollar abgeschlossen wurde.mehr

Planung und Anzeigenumbruch: Mittelbadische Presse setzt auf weitere Lösungen von ppi Media

reiff Medien. nutzt bereits seit Jahren OM, ppi Medias Lösung zur Druckformenproduktion. Jetzt hat der regionale Medienkonzern mit PlanPag, AdPag und InLink auch ppi Medias Module für Planung, Anzeigenumbruch und die redaktionelle Produktion mit InDesign in Betrieb genommen.mehr

Koenig & Bauer bei seinen Konzernzielen 2019 auf Kurs

Der Vorstand der Koenig & Bauer AG hat die jüngeren Ad-hoc-Mitteilungen der Wettbewerber aufmerksam zur Kenntnis genommen und analysiert. Auf Basis der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2019 bestätigt Koenig & Bauer seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr. Besonders im Fokus steht die aktive Gestaltung der Kostenseite bei fortgesetzter Arbeit an innovativen... mehrmehr

bvdm: Unternehmen müssen sich auf eine neue Marktkonstellation im Papiergeschäft einstellen

Mit der Fusion von Papier Union und Papyrus Deutschland entsteht im deutschen Papiergroßhandel ein Branchenschwergewicht mit einem Marktanteil von rund 40 Prozent. Zusammen mit dem Branchenführer IGEPA group kommt es auf einen Marktanteil von 80 bis 85 Prozent. Angesichts dieser konsolidierten Marktmacht empfiehlt der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) Unternehmen, sich auf das neue... mehrmehr

Nachhaltige Kartonqualitäten und innovative Verpackungskonzepte: Metsä Board auf der Luxe Pack 2019

Luxe Pack – Grimaldi Forum, Monaco, 30. September & 1.-2. Oktober, Stand RC03mehr

Laakirchen Papier setzt auf nachhaltige Publikationspapiere

Die PM11 hat eine jährliche Produktionskapazität von rund 350.000 Tonnen SC-Papier, Fotocredits: Laakirchen Papier

Die Laakirchen Papier AG investierte Mitte des Jahres rund 4 Mio. Euro in die Prozessoptimierung seiner Papiermaschine 11 (PM11) zur Produktion von nachhaltigen Publikationspapieren. Damit bekennt sich der oberösterreichische Hersteller weiter zu grafischen Papieren für die Druckbranche und setzt ein klares Zeichen als verantwortungsvoller und umweltbewusster Industriebetrieb.mehr

Konjunkturbedingte Investitionszurückhaltung belastet Start ins Geschäftsjahr 2019/20 – Umsatzprognose bestätigt, Margenziel angepasst

Der Geschäftsverlauf der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) im 1. Quartal (1. April 2019 bis 30. Juni 2019) des Geschäftsjahres 2019/20 stand insbesondere zum Ende der Berichtsperiode unter dem Einfluss der zunehmenden Investitionszurück-haltung und entsprechenden Umsatzverschiebung aufgrund der konjunkturellen Ein-trübung. Im traditionell schwächsten Jahresquartal weist das Unternehmen... mehrmehr

Mehr Flexibilität für globale Aufgaben: Pepperl+Fuchs wird zur SE

Werner Guthier, CFO Pepperl+Fuchs

Um ihre Wachstumsstrategie auch langfristig sicherstellen und global die künftigen Herausforderungen insbesondere zu Industrie 4.0 flexibel und agil gestalten zu können, hat die Pepperl+Fuchs GmbH die schrittweise Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea) zum Jahr 2020 beschlossen. „Zum einen erleichtern uns die mit der SE verbundenen rechtlichen Regelungen das Handeln... mehrmehr

Walki Group Oy unterzeichnet Vereinbarung über den Erwerb von Mondi Belcoat NV und stärkt Position im Bereich der technischen Werkstoffe

Die Walki Group gibt bekannt, dass sie eine endgültigen Kaufvereinbarung über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der Mondi Belcoat NV, einem belgischen Extrusionsbeschichtungsunternehmen der Mondi Group, unterzeichnet hat.mehr

LUCHS IV-Schulung erfolgreich absolviert

Das Werk in Chennai stellt exklusiv die Flexodruckmaschinen der Nilpeter FB-Linie her

Die PITSID GmbH ist stolz, dass sich das Passer-Messsystem LUCHS IV weltweiter Beliebtheit erfreut. Nach Verkäufen innerhalb Europas und nach Nordamerika, steigt das Interesse auch in Asien nach einem leistungsfähigen Gerät, das seine Praxistauglichkeit schon mehrere hundert Mal unter Beweis gestellt hat. mehr

Onlinedruckerei erneut beim Test von COMPUTER BILD und Statista

Zum fünften Mal in Folge darf diedruckerei.de das begehrte Siegel „Top Shop“ tragen. Die Auszeichnung wird von der COMPUTER BILD, Deutschlands auflagenstärkster Computerzeitschrift, gemeinsam mit dem Daten- und Business-Intelligence-Portal Statista vergeben. Mehr als 6.000 Online-Shops aus Deutschland wurden auch in diesem Jahr wieder einem aufwändigen Testverfahren unterzogen. Untersucht wurden... mehrmehr

Heidelberg baut Subskriptionsangebot aus und übernimmt für Kunden gesamte Logistik für Verbrauchsmaterialien

Seit Heidelberg für den Subskriptionskunden Lensing Druck auch das Management der kompletten Logistikkette von Verbrauchmaterialien übernommen hat, konnte Lensing die Bestandverwaltung deutlich optimieren. Von links nach rechts: Ascan Schulz – Betriebsleiter Lensing Druck, Maximilian Schnippering, Business Specialist, Alexander Driss, Projektleiter Business Development, beide Heidelberg Druckmaschinen und Guido Thesing: Leiter Druck bei Lensing Druck.

Mittlerweile ziehen Druckereien, die sich als erste Kunden für das nutzenbasierte Vertragsmodell „Heidelberg Subscription“ entschieden haben, eine positive Bilanz: Bei allen Kunden, die bereits unter Subskription produzieren, verbesserte sich die Produktivität bzw. Performance des Unternehmens deutlich. Aus diesem Grund baut die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) das Subskriptionsangebot... mehrmehr

FFI Kartondatenbank geht im Herbst online

Der Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) schaltet voraussichtlich im vierten Quartal 2019 erstmals eine internationale Datenbank Faltschachtelkarton zur Nutzung für die Faltschachtelhersteller und Kartonerzeuger frei. Vorausgegangen war eine mehrjährige Planungs- und Vorbereitungsphase, die gegenwärtig in eine Beta-Version mündet, welche in den nächsten Wochen von einer FFI... mehrmehr

FFI positioniert sich zur Recyclingfähigkeit von Faltschachteln

„Faltschachteln – auch mit einem Polymer beschichtete oder kaschierte bzw. mit einer Heiß- oder Kaltfolienprägung versehene – sind Teil der Lösung in der gegenwärtigen Diskussion um die Recyclingfähigkeit von Verpackungen!“ konstatiert Andreas Helbig, Sprecher des Vorstands des Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI), bei der Vorstellung eines gemeinsamen Positionspapiers von FFI, dem... mehrmehr

Deutsche Faltschachtel-Industrie setzt auf Innovation und Fachkräftegewinnung

Mit einem Produktionsvolumen in Höhe von 870.971 Tonnen konnte die deutsche Faltschachtel-Industrie im Geschäftsjahr 2018 ihr Produktionsvolumen um 1,6 % gegenüber dem Vorjahr steigern. Der Produktionswert erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 0,4 % auf 1,868 Milliarden Euro. Damit wurde das bereits in 2017 wieder gestiegene Produktions- und Umsatzniveau bestätigt. Der gesamteuropäische... mehrmehr

Durst und Koenig & Bauer berufen Robert Stabler an die Spitze des neuen Gemeinschaftsunternehmens für digitale Verpackungsdrucksysteme

Foto: Robert Stabler

Robert Stabler ist neuer Geschäftsführer von Koenig & Bauer Durst. Zum 1. August übernimmt er seine Aufgabe an der Spitze des Joint Ventures für Digitalmaschinen im Verpackungsdruck. Das Gemeinschaftsunternehmen wurde Anfang Mai nach Freigabe der kartellrechtlichen Vorschriften durch die zuständigen Behörden offiziell gegründet. mehr

SWISS KRONO investiert am Standort Deutschland in den Singlepass-Digitaldruck

Die neue RotaJET 225 für SWISS KRONO in Heiligengrabe

Koenig & Bauer verkauft fünfte RotaJET für Dekorbereich mehr