Home  > Nachrichten  > Wirtschaft / Personalien

Wirtschaft / Personalien

MBO-Gruppe konzentriert deutsche Fertigung in Oppenweiler

Die MBO-Gruppe will ihre Fertigung in Deutschland auf den Standort Oppenweiler vereinen und in Bielefeld ein Kompetenzzentrum mit sämtlichen Herzog + Heymann Vertriebs- und Servicefunktionen führen.mehr

Lichteffekte im Offsetdruck

Beim offiziellen Start des Unternehmens Lumoza, einer Ausgliederung (Spin-Off) der Universität Hasselt/Belgien, der IMEC, einem der größten Forschungszentren für Nanotechnologie, und dem Unternehmen Artist Screen, hat sich die Koenig & Bauer AG Mitte November als Technologiepartner im Bereich Druck vorgestellt.mehr

Erster Zeitungsgipfel in der arabischen Welt

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) lädt die Vertreter der Weltpresse zum nächsten Gipfeltreffen der internationalen Zeitungswelt vom 7. bis 10. Juni 2010 nach Beirut im Libanon ein.mehr

Arabische Helvetica von Linotype

Linotype hat sein Angebot an arabischen Schriften um einen prominenten Neuzugang erweitert.mehr

Neue Außendienststudie des BVDM

Druckunternehmen schöpfen das Potenzial ihrer Vertriebsmitarbeiter bislang noch nicht voll aus. Sehr häufig erhalten Verkäufer keine leistungsabhängige Vergütung. Damit wird ein wichtiger Motivationsfaktor im Vertrieb zu wenig genutzt. Dies ist ein wichtiges Ergebnis der Studie „Leistungen und Kosten des Verkaufs in der Druck- und Medienindustrie 2009“. Durchgeführt wurde die Studie vom... mehrmehr

Fogra-Symposium: Die Zukunft der Farbe

330 Teilnehmer aus 27 Ländern sorgten 2008 für ein ausgebuchtes erstes Colour Management Symposiums der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. Jetzt lädt das Institut am 25. und 26. Februar 2010 zur zweiten Auflage nach München ein.mehr

Neue Heidelberg-Unternehmensstruktur – Vorstand Rautert geht

Vorstand und Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG haben eine Neustrukturierung des Unternehmens beschlossen. Ab dem 1. April 2010 wird das Unternehmen in die Geschäftsbereiche „Heidelberg Equipment“, „Heidelberg Services“ und „Heidelberg Financial Services“ gegliedert . Die Vorstandsebene wird entsprechend umgebaut.mehr

Etiketten in Kleinmengen

May + Spies bietet Etiketten in Offset-Qualität nun auch für den digitalen Druck in kleinsten Verpackungseinheiten an.mehr

Papier Union verlost Mercedes-Benz-Kalender

Die Papier Union verlost zehn, von René Staud signierte Exemplare des „300 SL Calendar“ für 2010. mehr

Achilles übernimmt Gerscher

Die Achilles-Gruppe führt die Geschäfte des alteingesessenen Siebdruckunternehmens Gerscher in Aglasterhausen fort. mehr

Neuer Originalitätsverschluss

Unter dem Namen Celock hat Edelmann einen neuen Originalitätsverschluss entwickelt, der bereits zum Patent angemeldet ist.mehr

Einheitliche Rahmenbedingungen für Energiemessung an Bogenoffsetdruckmaschinen

Ende 2008 hatte der Fachverband Druck- und Papiertechnik des VDMA gemeinsam mit den deutschen Maschinenherstellern Heidelberger Druckmaschinen, Koenig & Bauer und Manroland eine Initiative gestartet, um festzulegen, wie Kenngrößen für die Energieaufnahme von Bogenoffsetdruckmaschinen einheitlich erfasst werden können.mehr

8. Pro Carton Fachkongress in Düsseldorf

Der emotionalen Werbewirkung der Verpackung widmet sich der kommende 8. Pro Carton Fachkongress „Markenwerte fördern durch nachhaltige Verpackung“ am 25. und 26. November 2009 im Congress Center Düsseldorf (CCD Süd).mehr

Staatlich geförderte Beratungsprogramme werden zu wenig genutzt

Die Beratung für Mittelstand und Druckindustrie GmbH (BMD), auf Druck- und mittelständische Betriebe fokussierte Beratungsgesellschaft des Verbandes Druck + Medien NRW e.V., beklagt die zu geringe Nutzung von staatlich geförderten Beratungs- und Hilfsprogrammen. mehr

Print-City-Allianz stellt neue Initiative vor

Die Print-City-Allianz hat die Arbeit an einer neuen Initiative aufgenommen, in deren Rahmen sie das Thema CO2-Bilanzen & Energieeffizienz in der Verpackungs- und der Druckindustrie untersucht.mehr

Weitere Großformatmaschine für Berlin-Mitte

Ab Dezember 2009 verstärkt das Druckhaus Berlin-Mitte seine Produktionskapazitäten durch eine weitere Druckmaschine im 7er-Format (120 x 162 cm) mit fünf Farbwerken plus Dispersionslackwerk.mehr

Gut vorbereitet ins neue Jahr

Zeit ist die wichtigste Ressource überhaupt und dementsprechend sorgsam muss man mit ihr umgehen. Eine vorausschauende Planung fängt bei der Tagesplanung an und geht bis zur Jahresplanung.

Noch vor dem Jahreswechsel sollte man darüber nachdenken, was man im nächsten Jahr unternehmerisch erreichen will. Realistische Ziele und eine gründliche Jahresplanung sind die besten Voraussetzungen, um das kommende Jahr erfolgreich zu meistern.mehr

IRD-Jahrespressekonferenz: Prozesse optimieren, als Marke positionieren

Rückblick und Ausblick: Institutsleiter Eckhard Bölke.

Ende August fand in Frankfurt die Jahrespressekonferenz des Instituts für rationale Unternehmensführung in der Druckindustrie (IRD) statt.mehr

Neues Gesetz erleichtert Freistellungen

Das Risiko steigt: Die Deutschen werden älter und pflegebedürftiger.

Das am 1. Juli in Kraft getretene Pflegezeitgesetz greift weit reichend in die Arbeitsabläufe in den Betrieben ein.mehr

Druckindustrie unter massivem Kostendruck

Jahrespressekonferenz des BVDM (von links): Pressesprecherin Yvonne Frenz , Verbandspräsident Rolf Schwarz, Hauptgeschäftsführer Thomas Mayer und Dr. Nora Lauterbach, Referentin Wirtschaftspolitik.

Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (BVDM) hatte Ende Juli wieder zur Jahrespressekonferenz nach Frankfurt am Main geladen.mehr

Finanzieren mit kreativen Konzepten

Im Jahr nach der weltgrößten Druckmesse bestellen besonders viele Druckereien neue Druckmaschinen.

Druckereien bestellen ihre neuen Druckmaschinen am liebsten im Anschluss an die Drupa.mehr

Guter Rat ist teuer!

Hilfe, wenn es "brennt": Berater werden meist erst gerufen, wenn eine hohe Dringlichkeit gegeben ist, sonst würden Unternehmen auf ihre eigenen Mitarbeiter zurückgreifen oder jemanden auf Dauer fest einstellen

Ob Verkauf, Sanierung oder Neuausrichtung - Druckereiunternehmer holen sich immer öfter externe Berater ins Haus, wenn es ans "Eingemachte" geht und spezifisches Know-how benötigt wird.mehr

Volumen trotz Glätte und Glanz

Das Holz wird druckgeschliffen, was den Holzschliff besonders feinstoffreich macht und zu einer höheren Rohstoffnutzung führt.

Seite Ende letzten Jahres produziert die neue Myllykoski-Papierfabrik in Plattling SC-A-Papier.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Tempo, von Sappi: Mehr Geschwindigkeit - weniger Puder

"Die Drucker kommen durch die geforderten, immer kürzeren Lieferzeiten zunehmend unter Druck", meint Gino Geerardyn, Tempo Projektleiter bei Sappi Fine Paper Europe. "tempo bietet ihnen nunmehr die Möglichkeit eines signifikant verbesserten Arbeitsablaufes mit schnellerem Druck und rascherer Verarbeitung, ohne einen Schutzlack aufbringen zu müssen."

Der Feinpapierhersteller Sappi Fine Paper Europe stellt mit Tempo ein neues seidenmattes Papier vor, das nach eigenen Angaben die Druck- und Verarbeitungseigenschaften eines glänzenden Papiers besitzt und raschere Auftragsdurchlaufzeiten ermöglicht.mehr

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser

Kontrolle: Ob Autofahrer oder Druckmaschinenhersteller, die meisten sehen ihren kleinen "Sünden" erst ein, wenn ein Beweis vorliegt.

Immer mehr Druckereien lassen ihre Neu- und Gebrauchtmaschinen vor dem Übergang in die Produktion oder vor der Zertifizierung durch eine Maschinenabnahme von neutraler Seite begutachten.mehr