Mo 16.08.10

Openhouse bei Baumann in Frankfurt


Unter dem Motto „Richtig entscheiden – sicher investieren“ lädt Heinrich Baumann Grafisches Centrum in Frankfurt am Main zu der diesjährigen Herbstausstellung ein.

Von Donnerstag, 16.9., bis Samstag 18.9. jeweils von 9 bis 19 Uhr (samstags bis 14 Uhr) können sich Druckfachleute aus ganz Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und dem angrenzenden Gebiet von einer Fülle attraktiver Angebote für grafische Technik überzeugen.So wird in der Vorstufe der Kodak Prinergy Connect Workflow gezeigt, die zentrale Drehscheibe für digitale Ausgabesysteme. Praktisch vorgeführt wird dies z.B. an der Kodak Nexpress 3500 S mit Glosser oder an der Presstec Direct Imaging Druckmaschine 52 DI-AC. Im Siebdruck- und LFP-Bereich ist neben anderen Produkten der Roland DG Versacamm VS-640 zu sehen, der eine Druckbreite von 160 cm hat und mit vier bis acht Farben bestückt werden kann. Für Interessierte der Offsetveredelung sind vom Offenbacher Druckmaschinenhersteller Manroland zwei Druckwerke der Roland 500 mit dem Veredelungsmodul Inlinefoiler Prindor zu sehen sowie der Leitstand Colorpilot mit dem Vernetzungskomponenten Pressmanager Perfect. Auch die Druckweiterverarbeitung ist mit einer umfangreichen Palette präsent, u.a. die Baumann/Wohlenberg Schneideanlage 92, die Palamides Auslage Delta 502 und die rotative Bograma-Stanzmaschine BSR 550 Servo. Abgerundet werden die Kundeninformationstage durch Vorträge von Druckfachleuten verschiedener Hersteller, z.B. „Evolution im Digitaldruck“ (Kodak), „Farbe ohne Wasser“ (Presstek), „Prozessoptimierung im Bogenoffset“ (Manroland), „Energieeffizienz im grafischen Unternehmen“ (AIG Fischer) und „Geschäftschancen im digitalen Produktionsdruck“ (Xerox).