Mo 25.10.10

Sinsheimer Druck+Form: Leichter Besucherrückgang, aber viele Premieren


Vom 13. bis 16. Oktober 2010 haben 148 Unternehmen aus Deutschland, Schweiz, Belgien, Italien, Österreich, USA und Tschechische Republik ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Druck- und Mediavorstufe, Software, Systeme, Web-to-Print, Digitaldruck, Offsetdruck, Druck- und Papierweiterverarbeitung und Verpackungsdruck auf der 16. Druck+Form in Sinsheim vorgestellt.

5.060 Fachbesucher sahen, so die Messeveranstalter auf ihrer Homepage, noch mehr Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren als in den Vorjahren und nutzten die Fachmesse zur Information und zur Vorbereitung von Investitionen und Vertragsabschlüssen. Die Aussteller und Besucherzahlen liegen damit knapp unter den Zahlen des Vorjahres (152; 5.320). Der Anteil an Entscheidern und Geschäftsführern unter den Fachbesuchern sei deutlich gestiegen, was das Prädikat der Druck+Form als Order- und Informationsplattform nachhaltig unterstreiche. Im nächsten Jahr findet die Druck+Form vom 12. bis 15. Oktober statt.