Fr 25.03.11

Natural & Organic Products Europe: Primera präsentiert Etiketten mit Goldrand für Naturprodukte


Farbetikettendrucker LX900e zeichnet sich durch Qualität, Geschwindigkeit sowie Umwelt- und Kostenbewusstsein aus

Primera Technology EUROPE


Primera Technology EUROPE

Foliendrucker FX400e veredelt fertige Etiketten

Auch bei Naturprodukten ziehen die Käufer von der Qualität der Verpackung Rückschlüsse auf die zu erwartende Qualität des Produktes - den Etiketten kommt hierbei ein wichtige Rolle zu. Herstellern und Handel, für die das Verpackungsdesign ein wichtiger Faktor ihres POS-Marketings ist, präsentiert Primera Technology den Farbetikettendrucker LX900e sowie den Foliendrucker FX400e am 3. und 4. April auf der internationalen Messe "Natural & Organic Products Europe" in London (Stand 3031).

Der LX900e bedruckt pro Sekunde 114,3 mm der Etikettenfläche und ist damit der schnellste Tintenstrahldrucker seiner Klasse. Mit dem Gerät können Unternehmen aus der Verpackungs-, Getränke- und Lebensmittelindustrie oder Hersteller von Kosmetikartikeln ihre Produktion erheblich beschleunigen. Die Qualität des Drucks zeigt die Etiketten von ihrer besten Seite. Bei einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi stehen 16,7 Millionen Farbkombinationen zur Auswahl. Dabei können die Etiketten Farbfotos, Abbildungen, Grafiken und Text in Kombination mit Strichcodes oder hochauflösende 2D-Barcodes enthalten. Besonderes Merkmal des LX900e ist seine umwelt- und kostenbewusste Konstruktion. Das Einzeltinten-Tanksystem ermöglicht, dass sowohl die einzelnen Druckfarben als auch der Druckkopf vom Anwender getrennt ausgewechselt und nachgekauft werden können. Hinzu kommt eine intelligente Software, die dem Nutzer anzeigt, wann die Patronen tatsächlich vollständig leer sind.

Ebenfalls auf der Natural Products zu sehen sein wird der Foliendrucker FX400e. Als optionales Zubehör für alle Farbetikettendrucker der LX-Serie veredelt das Folienlaminiersystem bereits fertige Etiketten auf bis zu 10,5 cm Breite mit Gold- oder Silberakzenten und hebt das Produkt dadurch von der Masse ab. Der Arbeitsablauf ist zu 100 Prozent digital, so dass fast jedes Design möglich ist - von Bordüren über Grafiken und Schriften bis hin zu Hintergründen und vielem mehr. Eine transparente Folie erhöht die Beständigkeit der Etiketten gegenüber äußeren Einflüssen.