Mo 05.09.11

Polar-Mohr übernimmt Dienst Verpackungstechnik


Die Polar-Mohr Maschinenvertriebsgesellschaft GmbH & Co. KG aus Hofheim im Main-Taunus-Kreis hat die Firma Dienst Verpackungstechnik mit Sitz in Hochheim gekauft. Das Unternehmen stellt Maschinen und Systeme für das automatische Verpacken von Waren, sogenannte Kartonierer, her.


Walter Dienst, Gründer der Dienst Verpackungstechnik und Alfred Henschel, Geschäftsführer von Polar-Mohr, nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags. (v.l.)

Polar-Mohr sieht dank der eigenen industriellen Erfahrungen und seiner globalen Marktkenntnisse in Verbindung mit den technologisch hoch interessanten Anlagen der neuen Tochter sehr gute Wachstumschancen in den weltweiten Märkten. Bei vielen namhaften Unternehmen der Konsumgüterindustrie, speziell bei Lebensmitteln, sind die Verpackungsmaschinen von Dienst im Einsatz. So werden damit z.B. Fertigpizzen, Schokoriegel, Cerealien oder Speiseeis mit hoher Taktzahl in Faltschachteln verpackt.

Die räumliche Nähe der Dienst Verpackungstechnik GmbH mit ihrem Firmensitz in Hochheim war ein weiteres starkes Argument für die Investition des Weltmarktführers für Maschinen rund um das Schneiden, Etikettieren und Wenden Polar Mohr. Demnach können sich beide Unternehmen im Tagesgeschäft schnell und flexibel gegenseitig unterstützen. Darüber hinaus verfügen beide Unternehmen laut Polar Mohr über ähnliche Prozesse und Strukturen, sodass sich in einigen Geschäftsbereichen Synergieeffekte ergeben können.

Die Übernahme entspricht dem Wunsch von Altgesellschafter Walter Dienst, der das Unternehmen 1988 gegründet hat, weil die Nachfolgeregelung eine Standortsicherheit für seine Mitarbeiter vorsieht. www.polar-mohr.com