Mi 18.11.15

Neue HP Indigo 7800 Digital Press ermöglicht bei Burger Druck neue Spezialeffekte und die Verwendung von Kunststoffmaterialien im Digitaldruck


Mit der Digitaldruckmaschine von HP senkt das Unternehmen gleichzeitig die Produktionszeiten

Die Burger Druck GmbH installiert eine neue Digitaldruckmaschine HP Indigo 7800 Digital Press und geht den Weg des Digitaldrucks mit HP Indigo, der bereits 2003 begann, konsequent weiter. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden innovative Produkte mit verschiedenen Spezialeffekten anbieten. Durch Nutzung der Digitaldrucktechnologie lassen sich dabei auch kleinste Auflagen und individualisierte Produkte in Offset-ähnlicher Druck-Qualität herstellen. 

„Fast doppelter Output zu den bisherigen Maschinen und zusätzliche Veredelungen heben uns über die bereits vorhandene HP-ElektroInk-Qualität vom klassischen vierfarbigen Tonerdruck ab“, so Dirk Burger, Geschäftsführer der Burger Druck GmbH.

Die in Waldkirch im Breisgau ansässige Burger Druck GmbH bietet ihren Kunden unter anderem einen Lettershop, der personalisierte Mailings produziert. Dabei übernimmt das Unternehmen vom Adressmanagement über den Druck bis hin zum Versand die vollständige Abwicklung. Mit der Digitaldrucktechnologie bietet Burger seinen Kunden kurze Rüstzeiten und die einfache Personalisierung ihrer Produkte. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Folien- und Kunststoffdruck, bei dem Visiten- und Mitgliedskarten sowie Aufkleber und Etiketten produziert werden.

Burger Druck wird sukzessive von zwei HP-Indigo-Digitaldruckmaschinen auf eine HP Indigo 7800 Digital Press umstellen und kann bei gleicher Produktionskapazität seine laufenden Kosten reduzieren. Darüber hinaus stellt das Drucksystem eine Investition in die Zukunft des Unternehmens dar, da es Spezialanwendungen bietet, die von einer wachsenden Zahl an Kunden nachgefragt werden. Beispielsweise können dank der neuen One-Shot-Technologie flexible Kunststoff-Substrate und andere synthetische Materialien passgenau gedruckt werden. Die Besonderheit ist, dass alle Farben zeitgleich auf den Bedruckstoff aufgebracht werden. Der Druck erhabener Schriften und Motive verleiht den Produkten zudem eine besondere Wertigkeit. Ab sofort kann Burger Druck, neben den für HP Indigo typischen Farbraumerweiterungen mit 7 Farben auch die Farben Weiß und Pink als Druckfarbe für seine Kunden einsetzen. Die HP Indigo 7800 Digital Press druckt im Enhanced Productivity Mode 160 A3-Farbbögen pro Minute.

Weitere Informationen zur Burger Druck GmbH finden Sie unter http://www.burger-druck.de/