Mo 13.11.17

Neuer CCO verstärkt Geschäftsführung bei Onlineprinters Christian Würst steuert zukünftig die Bereiche Marketing, Sales und Kundenservice


Christian Würst (44) verstärkt seit 1. November 2017 als Chief Commercial Officer (CCO) die Geschäftsführung von Onlineprinters, einer der führenden Onlinedruckereien Europas. In seiner neuen Funktion wird er für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Bereiche Marketing, Sales und Kundenservice des Onlinedruck-Dienstleisters verantwortlich sein.


Seit November 2017 ist Christian Würst neuer CCO der Onlineprinters-Gruppe.


Das neue Geschäftsführungs-Team der Onlineprinters-Gruppe (von links): CFO Dirk A. Müller, CCO Christian Würst und CEO Dr. Michael Fries.

Christian Würst bringt langjährige Erfahrungen in der Steuerung von international tätigen Unternehmen aus den Bereichen E-Commerce und Kommunikationstechnologie mit. Zuvor war der 44-Jährige Vorsitzender der Geschäftsführung des Affiliate-Netzwerkes affilinet GmbH sowie Executive Vice President Strategy der 1&1 United Internet AG. Weitere berufliche Stationen waren die Thomas Cook AG, wo er als Geschäftsführer die Bereiche Marketing, Vertrieb & E-Commerce verantwortet hat, sowie die Boston Consulting Group.

Die Geschäftsführung der Onlineprinters-Gruppe besteht damit aus CEO Dr. Michael Fries, CFO Dirk A. Müller und CCO Christian Würst.

„Die Onlineprinters-Gruppe hat sich innerhalb von 13 Jahren aus einem Druckbetrieb mit etwa 20 Mitarbeitern zu einem europäischen E-Commerce-Marktführer mit mehr als 1.300 Beschäftigten entwickelt. Wir sehen weiterhin ein sehr großes Wachstumspotenzial im Markt für gedruckte Werbemittel, die online bestellt werden. Wir sind überzeugt davon, dass Christian Würst mit seiner E-Commerce-Expertise zum weiteren Erfolg von Onlineprinters beitragen wird“, so Dr. Michael Fries, CEO der Onlineprinters-Gruppe.