Mi 31.01.18

Bizerba verdoppelt Kapazitäten für Digitaldruck am Standort Bochum


Ab sofort verfügt Bizerba am Standort Bochum als eine der ersten Etikettendruckereien weltweit über die brandneue Druckmaschine Indigo 8000 Digital Press von HP. Damit verdoppelt das Bochumer Werk, das in Europa zu den größten Produzenten von Thermoetiketten zählt, seine bisherigen Digitaldruck-Kapazitäten und trägt den aktuellen Marktentwicklungen Rechnung.


Für Etikettendrucker führt kein Weg mehr am Digitaldruck vorbei. Weil mit der neuen Technologie die üblichen Klischeewechsel entfallen, verkürzt sich die Rüstzeit dramatisch. Dies ist insbesondere für kleinere Druckvolumina von Vorteil. Das Druckverfahren der HP-Druckmaschinen kann hinsichtlich der Qualität als digitaler Offset-Druck eingestuft werden, so dass Qualität und Auflösung selbst höchste Ansprüche erfüllen. Analog zum konventionellen Offset-Druck sind alle gängigen Etikettenmaterialien digital bedruckbar; sogar mit einzelnen Druckbildern, etwa für individuelle Codes oder Grafiken.

Das entspricht auch den aktuellen Bedürfnissen des Marktes, der immer häufiger nach Individualisierung und Personalisierung bei gleichzeitig kleinerer Auflagenzahl verlangt. Ein Beispiel hierfür sind Werbeaktionen mit aufgedruckten Vornamen oder Reisezielen auf Etiketten, wie sie viele Konsumgüterhersteller regelmäßig durchführen. Eine größere Sortenvielfalt ist also gefragt.

Hinzu kommt, dass mit der Globalisierung zahlreiche neue Verpackungsmaterialien bei weltweit aktiven Herstellern verwendet werden. Hierfür ist Bizerba ideal ausgestattet: Durch die globale Vernetzung der Digitaldruckmaschinen aller Standorte in Europa und Nordamerika kann ein Etikettenauftrag an jedem Standort exakt gleich gedruckt werden.

Mit der neuesten Maschine Indigo 8000 verfügt Bizerba weltweit über insgesamt acht Digitaldruckmaschinen aus dem Hause HP. Der Standort Bochum verdoppelt hierdurch seine bisherigen Kapazitäten beim Digitaldruck und verfügt somit nun neben der vorhandenen Maschinerie im Flexo- und Offset-Druck über ein starkes drittes Standbein, den Digitaldruck, in der Produktion.

„Die neueste Investition in die Digitaldrucktechnik ist ein großer Schritt für uns“, sagt Christian Korte, Vice President Industry bei Bizerba. „Sie ermöglicht es uns, auf sehr produktivem Wege auf die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden effizient und schnell zu reagieren.“

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Bizerba noch weiter auszudehnen“, sagt Jürgen Freier, Regional Business Director, HP DACH Region. „Gemeinsam bieten wir weltweit agierenden Firmen einfachste Prozesse für eine effiziente Etikettenproduktion.“