Mi 23.05.18

VDM Nord-West feiert Einweihung der neuen Geschäftsstelle in Düsseldorf


Mit über 60 Gästen aus Wirtschaft und Politik feierte der Verband Druck + Medien Nord-West am 16. Mai die offizielle Eröffnung seiner neuen Geschäftsstelle in Düsseldorf. Der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Andreas Ehlert, und der Bürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Friedrich G. Conzen, gratulierten zu den neuen Räumlichkeiten.


v.l.n.r.: Andreas Ehlert, Präsident Handwerkskammer Düsseldorf, Friedrich G. Conzen, Bürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Oliver Curdt, geschäftsführender Vorstand VDM Nord-West, und Dr. Reinhard Laumanns, 1. Vorstandsvorsitzender des VDM Nord-West.

„Der Erwerb einer Immobilie bedeutet auch die nachhaltige Verankerung in einer Stadt. Mit Düsseldorf haben Sie sich dafür einen guten Standort ausgesucht – eine tolle Stadt mit einem starken Mittelstand! Wir freuen uns auf eine gute Nachbarschaft mit Ihnen. Ich bin mir sicher, dass es zum Beispiel beim Thema Fachkräftesicherung gute Möglichkeiten der Zusammenarbeit geben wird“, so Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldor.
 
„Düsseldorf ist eine Verbändestadt. Nach Frankfurt sind wir die Stadt mit der zweitgrößten Anzahl an Verbänden in Deutschland. Sie sind hier also genau richtig! Wenn es Ihnen und Ihren Mitgliedern hier gutgeht, dann ist das auch gut für unsere Stadt. Ich wünschen Ihnen alles Gute für die neue Wegstrecke – Glück auf!“, sagte Bürgermeister Friedrich G. Conzen in seinem Grußwort.
 
„Wir sind nicht neu in Düsseldorf, aber der Einzug in die „eigenen vier Wände“ ist doch ein Neuanfang. Wir freuen uns, dass wir hier so einen tollen Standort gefunden haben. Mit unseren drei Geschäftsstellen in Düsseldorf, Lünen und Hamburg sind wir immer nah bei unseren Mitgliedern und können schnell und individuell Unterstützung leisten“, erklärte Oliver Curdt, geschäftsführender Vorstand des VDM Nord-West. In seiner Rede gab Curdt einen Einblick in die Transformationsprozesse und aktuellen Herausforderungen der Druck- und Medienindustrie sowie das Leistungsangebot des Verbandes.
 
Im Anschluss an die Grußworte und die Rede nutzten viele Gäste die Möglichkeit, sich im virtuellen Dosenwerfen auszuprobieren. Das von zwei Trainern der Akademie Druck+ Medien Nord-West entwickelte Virtual Reality-Spiel „Spaceballs“ sorgte für Begeisterung.
 
 
Der VDMN Nord-West hat zum Jahreswechsel neue, verbandseigene Büro- und Schulungsräume in Düsseldorf bezogen. Die neue Geschäftsstelle bietet optimale Voraussetzungen, um Mitglieder und Kunden zu beraten, zu informieren, zu schulen oder Workshops und Netzwerktreffen zu veranstalten und so die Vernetzung innerhalb der Branche zu fördern.