Mi 28.11.18

vdm + vpi > dmpi: Kräfte bündeln für erfolgreiche Verbandsarbeit


Der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg (vdm) und der Verband der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie Baden-Württemberg (vpi), beide ansässig im Haus der Druckindustrie in Ostfildern bei Stuttgart, bündeln ihre Kräfte und starten ab dem 1.1.2019 mit einem gemeinsamen Außenauftritt unter der neuen Marke „dmpi –Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg“. Dr. Alexander Lägeler, seit 2013 in Personalunion Geschäftsführer beider Verbände, stellte in den Mitgliederversammlungen den Nutzen des dmpi für die Mitglieder der beiden Verbände dar.

Gute Rahmenbedingungen schaffen und erhalten

Durch den Auftritt unter einer gemeinsamen starken Marke sehen Vorstand und Geschäftsführung von vdm und vpi die Wahrnehmung der Verbände gegenüber Politik und gesellschaftlichen Gruppen gestärkt. Die Marke dmpi unterstützt so das Ziel beider Verbände, durch effektive Interessenvertretung gute Rahmenbedingungen für die Branchen zu schaffen und zu erhalten.