Di 05.02.19

Holtzbrinck Digital: Digital Science übernimmt CC Technology


Digital Science, der schnell wachsende Wissenschaftsbereich von Holtzbrinck Digital, akquiriert CC Technology (CCT), einen führenden Anbieter von Workflow-Software für Förderinstitutionen im Wissenschaftsbereich. Mit der Akquisition von CCT erweitert Digital Science seine Software-Lösungen und ermöglicht seinen Kunden noch effizientere Arbeitsabläufe sowie Erfolgsmessungen über den gesamten Wissenschafts-Zyklus hinweg.


Zu den aktuellen Kunden von CCT zählen einige der weltweit größten Förderinstitutionen, öffentliche Einrichtungen sowie internationale Entwicklungsorganisationen wie der Wellcome Trust, der Leverhulme Trust und das Howard Hughes Medical Institute in den USA.

„Mit Digital Science bedienen wir global führende Wissenschaftsinstitutionen wie Harvard, MIT und Cambridge sowie Fortune 500-Unternehmen, für die Forschung eine große Rolle spielt. Unsere Kunden profitieren von unseren Daten-/Software-Produkten, u.a. um wichtige Trends in der Forschung frühzeitig zu erkennen. Mit CCT stärken wir unsere Position vor allem am Anfang des Forschungszyklus nämlich dann, wenn ein Forschungsprojekt geboren wird. Davon wird unser Produktangebot maßgeblich profitieren – zum Nutzen unserer Kunden“, kommentiert Julian Oei, CEO von Holtzbrinck Digital.

„Es freut uns sehr, das CCT-Team mit seiner tiefen Kenntnis des Wissenschaftsmarktes an Bord zu haben: Das Team von CCT ist führend in seinem Segment und wird Digital Science helfen, unsere Produkte für Förderinstitutionen noch besser zu machen. Durch die Kombination der hervorragenden Software von CCT und den bestehenden Produkten von Digital Science entstehen neue und spannende Möglichkeiten, Probleme besser und innovativer zu lösen“, erklärt Daniel Hook, CEO von Digital Science.

„CCT und Digital Science passen kulturell ausgezeichnet zusammen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Digital Science an der weiteren Verbesserung des CC Grant Trackers zu arbeiten. Die Möglichkeiten von Digital Science helfen uns, unser Produkt zu stärken und unsere Kunden auch weltweit zu erreichen“, so Dave Allan, Gründer von CCT.