Di 05.02.19

Silicon Valley: Informationsreise für Druckunternehmer


Im Rahmen einer Informationsreise ins Silicon Valley besuchen Druckunter-nehmer weltberühmte Hightech-Unternehmen wie Apple und Google, innovative Start-ups sowie führende Druckunternehmen im Großraum San Francisco

Die Digitalisierung lässt keinen Stein auf dem anderen, gerade auch in der Druck- und Medienbranche. Nichts liegt also näher, als sich direkt im Herzen der Digitalisierung bei den weltberühmten Hightech-Unternehmen aus erster Hand zu informieren und sich inspirieren zu lassen.

Deshalb bietet der Verband Druck und Medien Bayern (VDMB) in Kooperation mit weiteren Landesverbänden eine Unternehmerreise nach San Francisco und ins Silicon Valley an. Vom 4. bis zum 11. Mai 2019 haben Unternehmer aus der Druck- und Medienbranche die Chance, hinter die Kulissen von Firmen wie Google, Facebook, LinkedIn oder der Stanford University zu schauen. Mit diesen Einblicken und im Austausch mit anderen Unternehmern können sie ihr eigenes Geschäftsmodell weiterentwickeln.

„Niemand kann es sich heute mehr leisten, die Augen vor den Innovationen im Silicon Valley zu verschließen. Wer hautnah erlebt, wie die digitale Revolution dort vorangetrieben wird, trifft andere Entscheidungen – auch für sein eigenes Unternehmen“, so Christoph Schleunung, Landesvorsitzender des VDMB. „Wer sich schon immer ein persönliches Bild von den Arbeitswelten, den Innovationsprozessen und den Strategien von Apple, Google und Facebook sowie innovativer Start-ups machen wollte, der sollte sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lassen“, so Schleunung weiter.

Die 8-tägige Informationsreise hat zwei Schwerpunkte. Im ersten Teil geht es ins Silicon Valley. Gemeinsam mit einem bestens vernetzten Scout werden der Apple Campus, der Googleplex, Facebook und weitere weltberühmte Hightech-Unternehmen besucht. Die Teilnehmer erfahren, wie das Valley tickt und erhalten exklusive Einblicke in Denkweise, Prozesse und Kultur sowie die Zukunftsvisionen von Innovationstreibern. Mit dem Start-up-Unternehmer und Zukunftsdenker Roman Weishäupl geht es unter anderem zur Start-up-Schmiede von Axel Springer. In der Stanford University, einer Keimzelle der digitalen Revolution, stehen mit jungen Start-up-Unternehmern die Innovatoren von morgen für den Austausch bereit.

Im zweiten Teil der Reise dreht sich alles um das Thema Druck. Mit den Partnern Heidelberger Druckmaschinen AG und Koenig & Bauer AG unternehmen die Teilnehmer zwei ganztägige Printing Tours zu führenden Druckunternehmen im Großraum San Francisco. Diese zeigen, wie sie in einem Umfeld arbeiten, in dem sich scheinbar im Stundentakt die Welt verändert. Konkret heißt das: mit der Digitalisierung leben, daraus erfolgreiche Geschäftsmodelle entwickeln und dabei ständig an einer perfekten Customer Experience arbeiten.

„Diese Reise ist eine phantastische Gelegenheit, mit erfahrener und fachkundiger Betreuung vor Ort und im offenen Austausch mit anderen Druckunternehmern einen tiefen und facettenreichen Einblick in die Welt der Digitalisierung zu erhalten. Dabei werden wir immer auch die Chancen und Herausforderungen der Druckbranche fest im Blick haben“, so Christoph Schleunung.

Weitere Informationen zur Unternehmerreise sowie das detaillierte Programm unter www.vdmb.de/veranstaltungen/usa.