Mi 13.03.19

Overnight und modernste Maschinen machen es möglich: Brillanter Siebdruck bei FLYERALARM jetzt auch über Nacht


FLYERALARM, eine der führenden B2B-Online-Druckereien in Europa, setzt neben Digital- und Offsetdruck weiter auf das besonders edle Siebdruckverfahren und erweitert das Service-Angebot als erster und einziger Anbieter in diesem Bereich um die Overnight-Produktion.

Das neues Highlight im Siebdruck-Bereich bei FLYERALARM: der DispenseMaster DM4 von Wilflex.


Das neues Highlight im Siebdruck-Bereich bei FLYERALARM: der DispenseMaster DM4 von Wilflex.

FLYERALARM, eine der führenden B2B-Online-Druckereien in Europa, setzt neben Digital- und Offsetdruck weiter auf das besonders edle Siebdruckverfahren und erweitert das Service-Angebot als erster und einziger Anbieter in diesem Bereich um die Overnight-Produktion. Möglich wird dies durch ein 40-köpfiges Team und einem der modernsten Siebdruck-Maschinenparks Europas.

„Als Vorreiter bei Sammeldruck und Online-Bestellungen haben wir die Druckbranche rund um den Offset- und Digitaldruck revolutioniert. Hier arbeiten wir kontinuierlich an einer weiteren Automatisierung und Digitalisierung. Gleichzeitig wollen wir auch weitere, strategisch wichtige, Teilbereiche der Druckbranche revolutionieren. Hier haben wir gezielt den Siebdruck- und Textilmarkt identifiziert, um diesen durch die FLYERALARM typischen Tugenden wie Standardisierung und Automatisierung neu zu definieren“, erklärt Moritz Eckl, Project Director Screen Printing & Pad Printing bei FLYERALARM. Der Bereich Siebdruck wird im Unternehmen immer weiter ausgebaut; das 40-köpfige Team gibt in Würzburg sein Bestes und bedruckt unter anderem mit mehreren Siebdruckkarussellen mittlerweile bis zu 45.000 Produkte am Tag – darunter vor allem Taschen, Turnbeutel sowie Textilien wie T-Shirts und Polo-Shirts. Im hochmodernen Maschinenpark, der komplett zur FLYERALARM Gruppe gehört, gibt es mit dem Dispensemasters DM4 von Wilflex einen für die Siebdruck-Branche spektakulären Neuzugang: Die Maschine, die FLYERALARM als einziges Druckereiunternehmen in Deutschland besitzt, kann nahezu vollautomatisch kundenspezifische Pantone-Farben mischen.

Neuer Service: Einziger Anbieter mit Overnight-Lieferungen in Deutschland

„Dank der kompletten Verlagerung des Siebdrucks in unsere eigene Druckerei und des kontinuierlichen Ausbaus unserer eigenen Maschinen und Anlagen sowie der Entwicklung automatisierter Prozesse sind wir jetzt in der Lage, für unsere Kunden Siebdruck-Produkte auch über Nacht fertigen und ausliefern zu können. Und das sogar in Auflagen ab 50 Stück. Das Schöne dabei: Das Druckerhandwerk bleibt bei Technisierung erhalten – der Mensch ist weiterhin stark gefragt. Der Siebdruck made by FLYERALARM ist ein gelungenes Beispiel wie Digitalisierung und Automatisierung ein Handwerk stimulieren“, so Eckl. In einem bei diesem Verfahren stark fragmentierten Markt mit vielen kleinen Anbietern positioniert sich FLYERALARM bewusst als schneller und beim Bestellprozess digital getriebener, aber gleichzeitig qualitäts- und preisorientierter Anbieter.

Siebdruck: Brillante Ergebnisse und edle Haptik

Der Siebdruck – auf Basis von Schablonen eine der ältesten Drucktechniken überhaupt – ist ein recht aufwändiges Druckverfahren mit vielen manuellen und bei FLYERALARM auf hochmodernen Maschinen auch mit automatisierten Arbeitsschritten: Nach Anfertigen der Druckform wird ihr Rahmen, in dem das Siebgewebe mit der Schablone eingespannt ist, zunächst mit Farbe „geflutet“; anschließend wird sie knapp über dem Bedruckstoff platziert und die  Farbe mit einer Rakel durch die Stellen des Siebs gedrückt, die die Schablone frei lässt. Nur durch den Druck der Rakel kommen Sieb und Bedruckstoff dabei in Kontakt. Dank des elastischen Gewebes ist der Siebdruck nicht nur auf plane Flächen beschränkt, sondern es können auch zylindrische oder anders geformte Produkte bedruckt werden. Beim Siebdruckverfahren wird verhältnismäßig viel Farbe aufgebracht, je nach Produkt etwa 20 bis 100 μm, was eine längere Trockenzeit aber auch Beständigkeit bewirkt. Der Aufwand lohnt sich, denn das hochwertige Veredelungsverfahren bedeutet ein brillantes Farbergebnis und ein besonderes haptisches Erlebnis beim Kunden.