Mi 29.05.19

Führungswechsel bei manroland Goss web systems


Etwa ein Jahr nach dem Zusammenschluss von manroland web sys-tems und Goss International blickt die neu formierte Unternehmens-gruppe auf den erfolgreichen Abschluss der Post-Merger Integrations-phase. Die manroland Goss Gruppe positioniert sich strategisch als führender Lösungsanbieter für alle Rollenoffsetdrucker rund um den Globus, mit Lösungen zu Ersatzteilen, Reparaturen, Retrofits, Umzü-gen und natürlich neuen Drucksystemen.

Während der Post-Merger Integrationsphase hat das Unternehmen sein Pro-dukt-Portfolio und seine weltweite Organisation auf das Lösungs-Partner-Konzept angepasst. Dabei wurde im Unternehmen eine Geschäftsfeld-Orga-nisation mit jeweils einer verantwortlichen Leitung eingeführt. Die Geschäfts-felder unterstützen das globale Vertriebs- und Service-Netzwerk von manro-land Goss, welches sich aus eigenen Marktorganisationen und gut etablier-ten Handelsvertretern zusammensetzt.

Nach vollzogener Integrationsphase gibt die manroland Goss Gruppe heute einen geplanten Führungswechsel bekannt. Geschäftsführer Alexander Wassermann verlässt das Unternehmen, um eine Management-Aufgabe au-ßerhalb der Druckindustrie zu übernehmen. Unternehmen, Gesellschafter und Belegschaft danken Herrn Wassermann für die vielen Errungenschaften für manroland Goss.

Das Unternehmen gibt weiterhin bekannt, dass Franz Kriechbaum von den Gesellschaftern L. Possehl und American Industrial Partners (AIP) als neuer Geschäftsführer bestellt wird.

Franz Kriechbaum war als Chief Operating Officer seit 2017 für alle operati-ven Bereiche der manroland Goss Gruppe verantwortlich. Gemeinsam mit dem manroland Goss Management Team wird er die etablierte und erfolg-reiche Unternehmensstrategie fortführen und auch in Zukunft der verlässli-che, stabile und stets am Kundennutzen orientierte Partner für alle Rollen-offset-Kunden weltweit sein.