Mi 17.07.19

Walki Group Oy unterzeichnet Vereinbarung über den Erwerb von Mondi Belcoat NV und stärkt Position im Bereich der technischen Werkstoffe


Die Walki Group gibt bekannt, dass sie eine endgültigen Kaufvereinbarung über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der Mondi Belcoat NV, einem belgischen Extrusionsbeschichtungsunternehmen der Mondi Group, unterzeichnet hat.


Belcoat produziert hochspezialisierte, extrusionsbeschichtete Produkte und bedient damit Kunden in den Bereichen Schutzbekleidung, Bildverarbeitung, Fahrzeuge und anderer Spezialprodukte. Das Unternehmen betreibt eine Produktionsstätte in Duffel, Belgien, und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. In 2018 erwirtschaftete Belcoat einen Umsatz von 37 Millionen Euro. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

"Diese Akquisition steht im Einklang mit unserer Strategie, unseren Kundenkreis zu erweitern und unsere Position im Bereich hochspezialisierter technischer Werkstoffe zu stärken", sagt Leif Frilund, Präsident und CEO von Walki.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der wettbewerbsrechtlichen Freigabe und weiterer üblicher Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen.