Mi 25.09.19

Labelexpo Europe 2019 – Heidelberg/Gallus setzt auf Wachstumsmarkt Digitaldruck und digitale Veredelung


Gallus, ein Tochterunternehmen der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg), zeigt alle Möglichkeiten rund um den digitalen und konventionellen Etikettendruck sowie der digitalen Veredelung. Die hybride Etikettendruckmaschine Gallus Labelfire verbindet den industriellen Inkjetdruck mit dem konventionellen Etikettendruck bei einer Druckgeschwindigkeit bis zu 70 m/min und zeigt zusätzlich auf der Labelexpo eine Bandbreite an digitalen Veredelungsmöglichkeiten dank integrierter Digital Embellishment Unit (DEU). Wie der Druck mit vollvariablen Daten auf der Gallus Labelfire funktioniert, erklärt Gallus anhand der “Your Smoothie”-Kampagne. Die konventionelle schmalbahnige Druckmaschine Gallus Labelmaster dagegen ist nicht nur mit neuer Schnellwechsel-Stanze und optimierten Features für den konventionellen Etikettendruck zu sehen, sondern auch mit der neuen Digital Printbar für das digitale Drucken von opakem Weiss. Unter dem Motto «Powered By Your Trust» zeigen Gallus und Heidelberg auf der Labelexpo Europe 2019 in Halle 5, Stand B28/C33 live zwei Gallus Labelmaster, die Gallus Labelfire und die Gallus Smartfire.

Auf der Labelexpo 2019 werden mit der Gallus Labelfire alle Möglichkeiten des hybriden Etikettendrucks gezeigt - von hoch veredelten Etiketten, die mit der Digital Embellishment Unit (DEU) produziert werden, bis hin zum Inkjet-Druck mit vollvariablen Daten. Bildquelle: Gallus Ferd. Rüesch AG


Auf der Labelexpo 2019 werden mit der Gallus Labelfire alle Möglichkeiten des hybriden Etikettendrucks gezeigt - von hoch veredelten Etiketten, die mit der Digital Embellishment Unit (DEU) produziert werden, bis hin zum Inkjet-Druck mit vollvariablen Daten. Bildquelle: Gallus Ferd. Rüesch AG

Die Gallus Labelmaster überzeugt durch Flexibilität und Kosteneffizienz mit beeindruckenden neuen Ausstattungen wie z.B. der brandneuen Digital Printbar und der neuen Rotary Die-Cut Unit Quick. Bildquelle: Gallus Ferd. Rüesch AG


Die Gallus Labelmaster überzeugt durch Flexibilität und Kosteneffizienz mit beeindruckenden neuen Ausstattungen wie z.B. der brandneuen Digital Printbar und der neuen Rotary Die-Cut Unit Quick. Bildquelle: Gallus Ferd. Rüesch AG

Die neue modulare Digital Printbar ist eine Inkjet-Druckeinheit speziell für digitales Insetting von sehr opakem, digitalem Weiss und einfach via Ethernet oder USB in den Workflow zu integrieren


Die neue modulare Digital Printbar ist eine Inkjet-Druckeinheit speziell für digitales Insetting von sehr opakem, digitalem Weiss und einfach via Ethernet oder USB in den Workflow zu integrieren

Digitaldruck treibt Wandel im Wachstumssegment

Das hybride Drucksystem Gallus Labelfire ist für den Markt von schmalbahnigen Produkten, insbesondere für Selbstklebe-Etiketten konzipiert. 2018 ist laut AWA Alexander Watson Associates das weltweite Druckvolumen dieser Etiketten um rund 5 Prozent gewachsen. Laut AWA Global PSL Market Study 2019 treibt Digitaldruck neben dem zunehmenden Interesse an Hybriddrucktechnologie und konventionellen Druckprozessen den Wandel in diesem vielversprechenden Marktsegment mit an.

Gallus Labelfire: Fokus auf Digital

Die hybride Etikettendruckmaschine Gallus Labelfire vereint die Flexibilität des Digitaldrucks mit den Vorteilen der konventionellen Druck- und Weiterverarbeitung. Auf der Messemaschine sind eine Vielfalt an Veredelungsmöglichkeiten zu sehen – Flexodruck und Kaltfolien-Veredelung kombiniert mit digitalem Inkjetdruck und digitaler Veredelung mit der Digital Embellishment Unit (DEU). Auf der Labelexpo integriert in die Gallus Labelfire ermöglicht die digitale Veredelungseinheit Matt- und Glanz-Effekte sowie haptische Spot-Lackeffekte in unterschiedlichen Schichtdicken digital zu drucken. Die Vorteile: kürzere Rüstzeiten, geringer Reinigungsaufwand und keine zusätzlichen Werkzeugkosten. Inkjet-Low-Migration Tinten, Heidelberg Saphira Digital Tinten, werden ausserdem für die Digitaldruckeinheit auf der Labelexpo vorgestellt.

Die “Your Smoothie”-Kampagne verbildlicht Labelexpo-Besuchern wie Drucken mit variablen Daten mit der Gallus Labelfire funktioniert. Die Labelfire in Kombination mit der Option des vollvariablen Datendrucks ermöglicht Druckdienstleistern, diese steigende Nachfrage auch in Zukunft decken zu können. Industrieller, variabler Datendruck ist mit der Digitaldruckmaschine von Gallus auch möglich.

Premiere der Digital Printbar für digital gedrucktes, opakes Weiss

Gallus zeigt zum ersten Mal die Digital Printbar auf der Labelexpo Europe 2019, eine Inkjet-Druckeinheit speziell für digitales Insetting von sehr opakem, digitalem Weiss. Mit einer Druckbreite von 430 mm (17”) nutzt die neue Digital Printbar inkjet-basierte Digitaldrucktechnologie und erreicht sehr hohe Opazität vergleichbar mit der des konventionellen Drucks. Je nach Jobanforderungen ist diese neue Digitaldruckeinheit eine kostengünstige Alternative zu konventionellen Druckprozessen, da sie sehr flexibel einsetzbar ist und keine zusätzliche Hardware benötigt.

Gallus Labelmaster mit neuer rotativen Schnellwechsel-Stanzeinheit

Stanzformate wechseln in weniger als einer Minute: Gallus zeigt als Premiere auf der Labelexpo die Rotary Die-Cut Unit Quick (RDC Quick), eine von Gallus entwickelte rotative Stanzeinheit mit schnellem Formatwechsel – dem schnellsten Stanzformat-Wechsel in der Geschichte von Gallus. Auf der Labelexpo ist die Frontload-Stanzeinheit an der Gallus Labelmaster in Aktion zu sehen. Das live auf der Messe gedruckte Etikett zeigt ausserdem weitere Möglichkeiten, Produkte noch wertiger zu gestalten, wie zum Beispiel Stanzen im Druckteil oder Kaltfolien-Veredelung.

Gallus Smartfire - der erschwingliche Einstieg in den digitalen Etikettendruck

Ganz im Zeichen der Digitalisierung wird ausserdem die digitale Etikettendruckmaschine Gallus Smartfire auf der Labelexpo in Live-Demonstrationen präsentiert. Ideal geeignet für stetig wechselnde, kurze Jobs steht die Gallus Smartfire für eine kostengünstige Lösung, um in den professionellen digitalen Etikettendruck einzusteigen.

Neben den neuesten und vielfältigen Möglichkeiten des Digitaldrucks und der digitalen Veredelung können Labelexpo-Besucher auf dem Stand von Gallus Halle 5, Stand B28/C31 sehen, warum Gallus-Maschinensysteme auf allen Ebenen überzeugen – egal ob rein-digital, hybrid oder konventionell. Abgerundet wird der Messeauftritt auf der Labelexpo Europe 2019 mit den neuesten Screeny Druckplatten von Gallus Rotascreen sowie dem Heidelberg Phoenix UV-LED Direktplattenbelichter.