Mi 23.10.19

DCX & IFRA Expo 2019: ppi Media zieht positive Bilanz


Der Messeauftritt auf der diesjährigen DCX & IFRA Expo in Berlin erwies sich für ppi Media als Erfolg. Zahlreiche Vertreter der Publishingbranche informierten sich im Rahmen des Events über die aktuellen Lösungen der Hamburger Softwareschmiede.


In diesem Jahr präsentierte ppi Media auf der IFRA und DCX Expo ein neu strukturiertes Angebot von IT-Services, das Selfservice-Anzeigenportal AdSelf sowie seine weltweit erfolgreiche Digital Assembly Line für die automatisierte Zeitungsproduktion. Darüber hinaus standen die Publishinglösungen Content-X und „tohoop“ (plattdeutsch für „zusammen“) im Mittelpunkt des Messeauftritts. Letztere ermöglicht – unter anderem im Zusammenspiel mit Burdas Open-Source-CMS Thunder – das einfache Erstellen hochwertiger Druckprodukte aus Online-Inhalten und stieß damit besonders bei Agenturen und Unternehmen auf Interesse.

„Die Messe ist nach wie vor ein wichtiger Treffpunkt. Wir haben uns einmal mehr über das persönliche und vertrauensvolle Verhältnis zu unseren Partnern aus der Branche gefreut, das sich in unzähligen Gesprächen an unserem Messestand immer wieder zeigte“, so Dr. Hauke Berndt, CEO von ppi Media. „Die Zahl der Messebesucher insgesamt war tatsächlich höher, als wir erwartet hatten.“ 

Im Rahmen der IFRA & DCX Expo wurde auch eine neue Vertriebspartnerschaft zwischen ppi Media und Dar Media bekanntgegeben. Das Unternehmen aus Dammam, Saudi-Arabien, wird zukünftig Lösungen von ppi Media in Saudi-Arabien anbieten und vertreiben. Im Vordergrund stehen dabei die Publishinglösungen Content-X und tohoop.