Fr 13.03.20

Nyala zum 5. Mal Bestseller in Westeuropa


Laut Infosource war swissQprint Nyala 2019 wiederum der in Westeuropa meist gekaufte Grossformatdrucker seiner Klasse. Zum fünften Mal in Folge. Auf Platz zwei rangiert swissQprint Impala.


Bereits zum fünften Mal steht swissQprint Nyala zuoberst in den Statistiken des Marktforschungsunternehmens Infosource, Genf. Demnach ist der Drucker (3,2×2 Meter Flachbett) der beliebteste innerhalb der Kategorie «UV-Flachbett/-Hybriddrucker mit Breite >60“ (152,4 cm), in der Preisspanne zwischen 130'000 und 500'000 Euro» im Vergleich mit allen im Jahr 2019 erhobenen Marken und Modellen. Auf Platz zwei erscheint erstmals das nächst kleinere aber ebenfalls hoch produktive Modell von swissQprint, Impala (2,5×2 Meter Flachbett).

Modular, zuverlässig, vielseitig
Was alle swissQprint-Flachbettdrucker gemein haben, ist zum einen ihr modularer Aufbau: Der Anwender stellt seinen Drucker so zusammen, wie er ihn braucht. Er kann ihn zu jedem beliebigen späteren Zeitpunkt aus- oder umbauen. Der Drucker wächst also mit dem Unternehmen. Zum anderen erweisen sich die Schweizer Maschinen als langlebig, robust und zuverlässig. Sie sind effizient, 24×7 einsatzbereit und ihre Betriebskosten sind tief – nicht zuletzt dank erwiesen hoher Energieeffizienz – was einen hohen ROI generiert. Ein weiterer Trumpf ist die Vielseitigkeit der Systeme. Es gibt kaum Medien mit denen ein swissQprint-Flachbettdrucker nicht umgehen könnte.