Mo 16.03.20

Actega Metal Print gewinnt Kolbe-Coloco als weltweit ersten Beta-Kunden für EcoLeaf


Actega Metal Print GmbH hat heute bekannt gegeben, dass der deutsche Druckspezialist Kolbe-Coloco Spezialdruck GmbH weltweit erster Beta-Kunde der bahnbrechenden, nachhaltigen und kosteneffizienten Metallisierungstechnologie EcoLeaf™ wird. Das Unternehmen, dessen Schwerpunkt auf High-End-Anwendungen liegt, wird die neue Lösung einsetzen, um Selbstklebeetiketten mit dekorativen Metalleffekten zu bedrucken – ein gewinnbringendes Verfahren, das für ein breites Spektrum von Märkten geeignet ist. Hauptgrund für die Entscheidung waren laut Kolbe-Coloco der Verzicht auf Folie und die Nachhaltigkeitsvorteile von EcoLeaf.

Michael Leon, MD, Kolbe-Coloco & Jan Franz Allerkamp, MD, Actega Metal Print


Michael Leon, MD, Kolbe-Coloco & Jan Franz Allerkamp, MD, Actega Metal Print

AMP Print Sample


AMP Print Sample

Kolbe-Coloco mit Sitz in Versmold, nur 1,5 Stunden Autofahrt von ACTEGA in Lehrte entfernt, ist Teil der in Hamburg ansässigen Firmengruppe H.O.Persiehl, die 550 Mitarbeiter beschäftigt. Mit der Installation des EcoLeaf-Systems und der Bedienerschulung an einer hoch spezialisierten 12-Farben-Druckmaschine – einer Gallus RC, die Offset-, Flexo- und Siebdruckverfahren unterstützt – wurde im März 2020 begonnen.

„Unser Unternehmen konzentriert sich auf Druckleistungen, die eine stärkere Verbindung zwischen Marke und Konsument herstellen und damit den Absatz ankurbeln. Dazu setzen wir einige der besten Drucktechnologien auf dem Markt ein. EcoLeaf ist dafür ein perfektes Beispiel“, so Michael Leon, Geschäftsführer von Kolbe-Coloco.

„Der Verzicht auf Folie ist ein enormer und überaus wichtiger Meilenstein in unserer Branche, und diese Technologie scheint dafür genau die richtigen Voraussetzungen zu bieten. Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden EcoLeaf schon aus diesem Grund mit offenen Armen begrüßen werden. Hinzu kommt, dass damit kosteneffiziente, beeindruckende Metalleffekte möglich sind. Diese Lösung hat daher das Potenzial, auf dem Markt starke Akzente zu setzen“, so Leon weiter.

Die Basis von EcoLeaf ist ein Silberpigment, das überdruckbar ist und es möglich macht, einen Regenbogen aus Metallfarben (einschließlich Gold) zu kreieren. EcoLeaf lässt sich inline auf analogen und digitalen Druckmaschinen oder in der Druckveredelung mit neuen oder entsprechend nachgerüsteten Maschinen einsetzen und besteht aus einem gedruckten Trägerbild und einer Metallisierungseinheit, die exakt die benötigte Menge an Metall auf das Trägerbild aufbringt.

Laut Jan Franz Allerkamp, Geschäftsführer von ACTEGA Metal Print, ist Kolbe-Coloco der ideale erste Betakunde: „In Kolbe-Coloco haben wir ein gleichgesinntes und sehr innovationsfreudiges Unternehmen gefunden, das über hoch automatisierte, umweltfreundliche und professionelle Produktionsprozesse verfügt und zudem bereits mehrfach bewiesen hat, dass es ein echter Impulsgeber der Branche ist. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen und Monaten eng mit Kolbe-Coloco zusammenzuarbeiten und den positiven Effekt von EcoLeaf auf ihr Geschäft mitzuerleben.“