Mi 22.04.20

Michael Frings wird neuer Business Development Manager (PPS) der RISO (Deutschland) GmbH


Michael Frings (48) wird neuer Business Development Manager (PPS) bei der RISO (Deutschland) GmbH. Er berichtet direkt an General Manager Sales Oliver Heiß. Michael Frings ist seit über 25 Jahren im Bereich Printing Solutions etabliert, unter anderem als Senior Key Account Manager PPS und Managed Print Services für Stellplätze ab 100 Systeme bei einem großen Anbieter von digitalen Drucklösungen.

Michael Frings


Michael Frings

Michael Frings betreut bei der RISO (Deutschland) GmbH im Team mit Pre- und Aftersales Consultant Marc Willmann (36) Kunden und Interessenten im hochvolumigen Segment. Seine vordringliche Aufgabe wird der Ausbau des Geschäftsfeldes Production Printing Solutions sein.

Mit der aktuellen Einführung des VALEZUS T2100, einem 320 Seiten InkJet-Einzelblatt Drucksystems, ist RISO (Deutschland) für die Anforderungen im Produktionsdruck gut gerüstet: „Der VALEZUS T2100 ist besonders geeignet für Unternehmen mit einem Druckvolumen um die 1 Mio. Seiten pro Monat. Durch unsere attraktiven TCO bieten wir mit dieser Lösung kostengünstigen Farbdruck in Kombination mit einer zuverlässigen Drucktechnik und unserer bewiesenen Kompetenz im hochvolumigen Segment“, erklärt Michael Frings.