Mi 10.06.20

manroland Goss Americas zentralisiert sein Serviceangebot für Druckweiterverarbeitung am Standort Durham


manroland Goss Americas, ein Tochterunternehmen des führenden Herstellers für Rollenoffset-Druckmaschinen manroland Goss web systems GmbH, hat seine Serviceorganisation für Druckweiterverarbeitung in Effingham, Illinois an den amerikanischen Hauptsitz in Durham, New Hampshire, verlegt. Profitieren werden davon in erster Linie die Kunden: Denn durch die neue zentrale Struktur ist es den Engineering- und Kundenservice-Teams in Durham möglich, die Potenziale der etablierten manroland Goss Service- und Support-Infrastruktur voll auszuschöpfen. Schnellere Reaktionszeiten und ein verbesserter 24/7 Service im Bereich Druckweiterverarbeitung sind das Ergebnis.


Das Werk Loudon Machining wurde 1982 gegründet und diente manroland Goss Americas bisher als Serviceeinheit für Druckweiterverarbeitung und kundenspezifische Auftragsarbeiten. Das Zusammenführen der Servicekompetenz an zentraler Stelle in Durham bietet den Kunden das bewährte manroland Goss Serviceangebot zukünftig aus einer Hand. Durch diese strukturelle Neuordnung können die Serviceteams noch schneller und effizienter auf die individuellen Kundenanforderungen eingehen.

"Auch wenn wir manche Teamkollegen und unsere Verbindung zur Effingham-Gemeinschaft sehr vermissen werden, freuen wir uns sehr über die positiven Auswirkungen, welche die Neuordnung des Servicegeschäfts haben wird", erklärt Dave Soden, Geschäftsführer von manroland Goss Americas. "Durch die Erfahrung und Expertise unserer Engineering-Teams in Durham sind wir nun sehr gut aufgestellt, um unseren Kunden maßgeschneiderte Retrofits anbieten und sie im Ersatz-und Verschleißteil-Management unterstützen zu können. Wir helfen unseren Kunden dabei, die Lebensdauer ihrer Anlagen zu verlängern und deren Gesamtleistung zu maximieren.“

Jason Elliott, Vice President of Sales, fügt hinzu: "Das Bündeln unserer Geschäftstätigkeit sorgt für einen zentralen Standort für unsere Technik-, Ersatzteil- und Service-Support-Teams. Dies verbessert die Koordination unserer kundenbezogenen Aktivitäten und versetzt uns in die Lage, rund um die Uhr auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen.“

"Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, den Großteil unserer Talente aus der Loudon-Organisation für uns zu gewinnen und darüber hinaus neue Mitglieder in unser Team aufnehmen zu können. Mit dem Ausbau unseres Serviceangebots bieten wir unseren Kunden auch in Zukunft nachhaltigen Service und Support", so Soden abschließend.