Mi 16.09.20

dmpi und DIGITAL PUBLISHING REPORT (dpr): Kooperation für mehr digitale Bildungsangebote


Fort- und Weiterbildung wird immer digitaler – nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung beschleunigt. Digitale Formate wie Webinare bringen aktuelle Themen schnell auf den Punkt und bieten viel Know-how und Austausch ohne lange Anfahrtszeiten.

Ziel der Kooperation von Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung (dmpi) und DIGITAL PUBLISHING REPORT (dpr) ist die Erweiterung des bestehenden Angebots. Mit gemeinsamen Webinaren zu Themen wie Publishing, Marketing oder Organisationsentwicklung können Mitglieder und Kunden aus einem noch größeren Themenspektrum wählen.

Melanie Erlewein, Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Bildung bei dmpi: „Corona-bedingt findet dieses Jahr ein enormer Digitalisierungs-Schub statt. Als Verband haben wir die Aufgabe, unsere Mitglieder dabei zu unterstützen und zu begleiten. Mit dem dpr haben wir einen Kooperationspartnergefunden, der für zeitgemäße Formate und innovative Themen steht. Unsere Mitglieder  freuen sich schon jetzt über das erweiterte digitalen Bildungsangebot.“

Steffen Meier, Gründer und Herausgeber des DIGITAL PUBLISHING REPORT: „Im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten steht die Vermittlung von Fachwissen über alle Bereiche, die mit digitalem Wandel und Transformation zusammenhängen, sei es Organisation, Marketing, Produktentwicklung, Technologie, Kommunikation und vieles mehr. Insofern freuen wir uns sehr, zusammen mit einem kompetenten Partner wie den Industrieverbänden Druck und Medien, Papierund Kunststoffverarbeitung (dmpi) dieses Know How weitergeben zu dürfen.“