Mi 11.11.20

Komori und MBO Postpress Solutions vertiefen Zusammenarbeit


Seit dem 1. Mai 2020 ist MBO eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Komori. Dank dieser Akquisition konnte Komori sein Portfolio um verschiedene Produkte und Lösungen rund um die Weiterverarbeitung erweitern, sodass das Unternehmen sowohl für Bestands- als auch für Neukunden nun vom Druck bis zur Weiterverarbeitung alles aus einer Hand anbieten kann.

Mehr Sichtbarkeit

MBO Postpress Solutions ist ein international anerkannter Maschinenbauspezialist mit einem umfassenden Produkt- und Serviceportfolio auf dem Gebiet von Falzmaschinen für die Druckweiterverarbeitung. Die hohe Produktqualität und die starke Präsenz von MBO in Europa bildeten eine solide Grundlage für die jüngste Akquisition. Durch das Portfolio von MBO ist Komori nun in der Lage, Produkte für die Druckweiterverarbeitung anzubieten. Das Know-how von MBO Postpress Solutions eröffnet neue Möglichkeiten und ergänzt die Offset- und Digitaldruckmaschinen von Komori perfekt.

Peter Minis, Marketing Manager bei Komori: „Wir freuen uns über neue Synergien im Produktbereich, aber auch im Bereich „Vernetzung/IoT“.Vor einigen Jahren hat MBO erfolgreich den Datamanager 4.0 auf den Markt gebracht. Dies ist ein Softwarepaket zur Datenanalyse und Auftragsplanung in der Druckweiterverarbeitung. Komori hat mit KP-Connect eine Vernetzungslösung im Druckbereich auf dem Markt. Die Verbindung dieser beiden Systeme bietet enorme Vorteile und schafft einen Mehrwert für die Kunden.“

Durch die Kombination von Plattformen erhöhen Komori und MBO ihre gemeinsame Präsenz im Akzidenz- und Verpackungsdruck. Neben der Entwicklung maßgeschneiderter Kundenlösungen wurden auch die gemeinsamen Werbemaßnahmen verstärkt.

 

Katja Haug, Marketingleiterin bei MBO Postpress Solutions: „Die Kundensicht auf unser Portfolio hat sich geändert. Durch die Akquise von MBO durch Komori können wir nun die gesamte Produktpalette vom Druck bis zur Druckweiterverarbeitung anbieten.“

 

Komori hat ein offenes Ohr für seine Kunden und versucht, die Prozesse aus Kundensicht zu verstehen, um den besten Service bieten zu können. Auf dieser Grundlage spielt der MBO CoBo-Stack eine herausragende Rolle. Der CoBo-Stack ist ein kollaborierender Roboter, der keinen Schutzkäfig benötigt. Er entnimmt Stapel gefalzter Signaturen aus der Auslage und setzt sie auf Paletten ab. Für den Bediener entfällt die körperlich anstrengende Arbeit des manuellen Abstapelns. Produkte wie der CoBo-Stack befriedigen die aktuellen Bedürfnisse des Marktes und treiben die transformative Geschäftsstruktur von Komori voran.

Frankreich

MBO France S.A.S. und Komori France S.A.S. arbeiten ebenfalls eng zusammen. Beide Unternehmen haben denselben Geschäftsführer, was die Bearbeitung des französischen Marktes erleichtert. Guillaume Gauger, Managing Director bei Komori France: „Ich freue mich über die intensive Zusammenarbeit, die es uns ermöglicht, unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten“.

MBO Postpress Solutions präsentiert seine neuesten Innovationen auf einem virtuellen Event. Zwischen dem 24. und 27. November können auf einer virtuellen Plattform exklusive Hintergrundinformationen zu den Maschinen, wie Animationen, Videos und Grafiken entdeckt werden. Zusätzlich kann an individuellen Live-Demonstrationen teilgenommen werden. Registrieren Sie sich unter www.postpressalliance.com.